MALA's Entstehung

Eines Tages, im November 2016, dachte sich unser lieber Hannes: „Ich habe Bock auf richtig gutes Essen in Leipzigs Osten!“. Nachdem er einige Jahre für viele andere Läden kochte, plante und caterte und insgesamt schon ziemlich viel ausprobiert hatte, wünschte er sich seinen eigenen Raum für das viele Know-How. So entstand die Idee des MALA in seinem sturen Kopf und er wusste bereits, was ihm wichtig war: feinste saisonale Gerichte, immer frisch zubereitet und mit möglichst regionalen Zutaten. Das Konzept war schnell erarbeitet und mit viel Vorwissen, aber noch mehr neu zu Lernendem machte sich Hannes an die Umsetzung. Begeistert von der Idee und mit viel Tatkraft schloss sich Pirmin an und das Duo konnte loslegen. Nach Gründerberatung und –zuschuss ging es an die Raumsuche und sie wurden bald fündig – das 'Gasthaus zur Tenne' im wunderschönen Leipzig Neustadt-Neuschönefeld sollte es sein! Die Vorbesitzerin ging in Rente und die urige alte Gaststätte, bis dahin eine Institution für viele im Viertel, stand zum Verkauf.

Im März 2018 begann dann der Umbau, der die beiden und ihr kleines Team aus Freund*innen und Verwandten, wie alle Großbauprojekte, vor ungeahnte Fragen stellte: Darf man tragende Balken entfernen, wenn sie wirklich, wirklich nerven? Warum ist das Kabel der Bohrmaschine eigentlich schon wieder zu kurz? Und wie zur Hölle schafft man es, sich

nicht jedes Mal an der Schräge in der Küche zu stoßen? Mit mäßig viel Know-How des Teams, aber unendlichen How-To’s bei YouTube, entstand nach und nach das gemütlichste Restaurant-Café Leipzigs oder einfach das MALA.

Endlich konnte im September 2018 mit einem fulminanten Fest eröffnet werden! Seitdem hat das MALA Kooperationen mit diversen lokalen Produzenten erarbeitet und bietet sein ständig wechselndes Angebot an leckersten Gerichten zu allen Jahreszeiten. Immer im Wandel, kreiert das Team der Köch*innen ständig neue Feinschmeckerein, die von unserem Serviceteam freundlichst zu euch an den Tisch gebracht werden.

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen Unterstützer*innen, die das MALA überhaupt erst möglich gemacht haben. Über Monate hinweg habt ihr mit uns diesen Traum erst verwirklicht! Wo wären wir ohne euch?

Grüße gehen raus an: Claudius, Valerie, Malte, Benni, Mario, Yannick, Moritz, Jakob, Lisa, Hendrick, Ohoh, Leonie, Cornelius, Caro, Kaja, Georg, Laura, Tim, Maxi, Jan, Milan, Rene, Nicky, Freiherr, Moritz, Schappi, Teun, Allert, Anton, Robin, Sonja, Georg, Nicklas, Simon, Ella, Patti, Lukas, Lina, Sina, Loui, Ralph, Petra, Insa, Oma, Flo, Tadi, Liam, Fana uvm.

 
Anruf
Karte
Instagram